Zucchinibratlinge á la Cox:

Created with Sketch.

 Zutaten:
300g Zucchini
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1/2 Kugel Mozzarella
25g Parmesan
1 Ei
60g Mehl
Semmelbrösel
Salz
Pfeffer
Cox BBQ Sauce

Zubereitung

  • Die Zucchini waschen, raspeln und durch ein Küchentuch auspressen. 
  • Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Mozzarella und Parmesan reiben. 
  • Alle Zutaten mit dem Ei und dem Mehl in einer Schüssel gut verrühren. Anschließend so viele Semmelbrösel hinzugeben bis eine klebrige Knödelmasse erreicht wird. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Aus der Masse mit den Händen Bratlinge formen und in der Pfanne bei mittlerer Hitze je Seite 5-6 Minuten goldbraun braten.
  • Daraus können mit Burgerbrot und Beilagen (z.B. Salat, Essiggurken, Tomaten, Käsescheibe, usw.) wunderbare Veggie-burger zubereitet werden. Ob als Burger oder Bratling
  • für die perfekte Abrundung dürfen natürlich die Cox BBQ-Saucen nicht fehlen!

(Anmerkung: No. 2 & No. 4 eignen sich besonders gut zu Vegetarischem Essen)


(Vielen Dank an Jennifer Cox für das leckere Rezept)

Angelikas Ofengemüse à la Cox

Created with Sketch.
  • verschiedenes Gemüse nach Saison und Geschmack klein Schneiden und in einen Bräter mit Deckel füllen. z.B. Karotten, Kartoffeln, Zwiebeln, Frühlingszwiebeln, Paprikaschoten, Sellerie, Zucchini, Champignons, Broccoli, Blumenkohl, Tomaten oder was man halt mag.
  • Gemüse, das eine kürzere Garzeit hat, erst ein bisschen später dazugeben.
  • Knoblauch und Kräuter nach Wahl zugeben, am besten frische oder tiefgekühlt,

z.B. Oregano, Basilikum, Rosmarin, Thymian, italienische Kräuter, Schnittlauch usw.

  • Marinieren mit Olivenöl und „Cox Sauce Pizza Nr. 1“, (Menge nach Belieben) und ca. 1 Std. lang schön durchziehen lassen.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen, gut durchrühren und etwas flüssige Gemüsebrühe hinzufügen. 
  • Ca. 45 Min. bei 200 Grad U/O im Backofen garen. Zwischendurch mal umrühren und Gar Grad prüfen.

 

Das ist ein Rezept, bei dem man super experimentieren kann!

(Vielen Dank an Angelika K. für das leckere Rezept!)


 Italienische Hackbällchen mit Nudeln à la Cox

Created with Sketch.

für 4 Portionen:

Zutaten:
400g Cox Pizza No.1
400-500 g Rinder oder gemischtes Hack 
1 Brötchen (vom Vortag) 

1 Zwiebeln 

1 Knoblauchzehe 

1 Ei 

1–2 T Italienische Kräuter (oder Pizza Gewürz) 

1 TL Salz 

¼ TL Pfeffer 

½ TL Chillipulver oder Flocken 

400g Penne oder Makkaroni 


Zubereitung:
1. Für die Hackbällchen das Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. Hackfleisch, Ei, ausgedrücktes Brötchen, Zwiebeln, Knoblauch, italienische Kräuter, Salz, Pfeffer und Chili gut ver­kneten. 

2. mit angefeuchteten Händen kleine Bällchen formen. 

3. Nudeln in reichlich (ca. 1 Liter Wasser pro 100g Nudeln) kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Etwas Nudelwasser nach dem Kochen in einer Schüssel auffangen. 

4. Inzwischen Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Hackbällchen darin rundherum anbraten und herausnehmen. Speck im Bratfett knusprig bra­ten. 

5. Mit Cox Pizza No.1 ablöschen. Hackbällchen zur Soße geben, noch­mals aufkochen, alles 4–5 Minuten köcheln. Hierbei die Sosse nach belieben mit etwas Nudelwasser verdünnen, wenn Sie zu Dickflüssig wird. 

6. Nudeln dazugeben und anrichten. Nach belieben mit Parmesan bestreuen


Reisfleisch à la Cox

Created with Sketch.

für 4 Portionen:

Zutaten:
400g Cox Pizza No.1
400-500 g Rinder oder gemischtes Hack 
1 Brötchen (vom Vortag) 

1 Zwiebeln 

1 Knoblauchzehe 

1 Ei 

1–2 T Italienische Kräuter (oder Pizza Gewürz) 

1 TL Salz 

¼ TL Pfeffer 

½ TL Chillipulver oder Flocken 

400g Penne oder Makkaroni 


Zubereitung:
1. Für die Hackbällchen das Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. Hackfleisch, Ei, ausgedrücktes Brötchen, Zwiebeln, Knoblauch, italienische Kräuter, Salz, Pfeffer und Chili gut ver­kneten. 

2. mit angefeuchteten Händen kleine Bällchen formen. 

3. Nudeln in reichlich (ca. 1 Liter Wasser pro 100g Nudeln) kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Etwas Nudelwasser nach dem Kochen in einer Schüssel auffangen. 

4. Inzwischen Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Hackbällchen darin rundherum anbraten und herausnehmen. Speck im Bratfett knusprig bra­ten. 

5. Mit Cox Pizza No.1 ablöschen. Hackbällchen zur Soße geben, noch­mals aufkochen, alles 4–5 Minuten köcheln. Hierbei die Sosse nach belieben mit etwas Nudelwasser verdünnen, wenn Sie zu Dickflüssig wird. 

6. Nudeln dazugeben und anrichten. Nach belieben mit Parmesan bestreuen


"Currywurst" à la Cox

Created with Sketch.

Mögt Ihr auch so gerne Currywurst wie wir? Probiert mal statt der üblichen Currysauce unsere BBQ No.2 dazu. Schmeckt durch die Orientalischen Gewürze genauso gut, wenn nicht sogar besser und Ihr habt garantiert keine Geschmacksverstärker, Konservierungsmittel o.Ä. drin. Schmeckt auch ebenso mit den Pommes!